PAH Nuklearmedizin II

 NUKLEARMEDIZIN MÜNCHEN

Dr. med. Werner Kanitz
Dr. med. Susanne Weismüller
Dr. med. Christian Laubenbacher

 

 GP Alter Hof Logos Gesamt DUNKEL 2013 10 Kardiologie Nuklearmedizin Hypertonie Endokrinologie Lipidologie Kardiologie

Nuklearkardiologie

IMG 4144Die koronare Herzerkrankung (KHK) wird verursacht durch einer Verengung (Atherosklerose) der Herzkranzgefäße (HKG). Die Folge ist eine Beeinträchtigung der Durchblutung und damit eine verminderte Sauerstoffversorgung der Herzmuskulatur. Hierdurch bedingt kann eine Angina pectoris (anfallsartigen Schmerzen in der Brust) auftreten und es im schlimmsten Falle bei Verschluss eines Gefäßes zu einem Herzinfarkt kommen.

Myokard-Perfusions-Szintigraphie

IMG 4892Die Myokard-Perfusions-Szintigraphie stellt ein kostengünstiges und risikoarmes, etabliertes Verfahren zum Nachweis oder zum Ausschluss von Durchblutungsstörungen des Herzmuskels dar. Sie unterscheidet sich daher von der invasiven Herzkatheter-Untersuchung und der koronaren Angiographie mittels CT, deren Ziel es ist, krankhafte Veränderungen der Herzkranzgefäße (Verengungen durch eine koronare Herzerkrankung) darzustellen. Eine Aussage über das krankheitsbedingte Risiko des Patienten ist durch eine reine Darstellung der Gefäßverengung nicht sicher möglich. Diese Methoden zeigen nicht, ob bzw. in welchem Ausmaß die Durchblutung in dem von dem betroffenen Gefäß versorgten Herzmuskelbereich beeinträchtigt wird.

Weiterlesen: Myokard-Perfusions-Szintigraphie

Kontakt

PRAXIS ALTER HOF MÜNCHEN
Dienerstraße 12 · 80331 München
Tel. 089 2166918 - 0
info@praxis-alter-hof.de

Ihr Weg in die Praxis

googlemaos 

TÜV Zertifizierung

91 ISO9001 rgb 120